Beratung

Trennung und Scheidung

Im MüZe besteht die Möglichkeit zu einem einmaligen Informationsgespräch mit einer Rechtstanwältin. Hierbei können erste Fragen zum Thema Sorgerecht und Unterhaltsrecht gestellt werden.

Die Termine finden freitags vormittags statt.
Anmeldung und Terminvergabe über unser Büro. Telefon 06128/23 554

Integrationslotsinnen

Die Aufgaben der Integrationslotsinnen sind vielfältig. So begleiten sie Ratsuchende, z.B. zu Arztbesuchen, Gesprächen in Schule oder Kita oder Behörden, sie unterstützen die Ratsuchenden beim Ausfüllen von Anträgen oder beim Lesen von wichtiger Post und vermitteln zu professionellen Angeboten. Sie helfen dabei, das richtige Sprachkursangebot zu finden und geben Hilfen und Tipps für den Alltag in Deutschland. Die Integrationslotsinnen sprechen 15 verschiedene Sprachen.

Termin: Donnerstag, 9.30 - 11.00 Uhr. Über die Sprechzeit hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich.
Informationen und Kontakt: Telefon: 06128/85 89 969 oder lotsen@mueze-taunusstein.de

Babysprechstunde

Offene Sprechstunde für Schwangere und Eltern mit Kindern bis zum 3. Lebensjahr.

  • Sie haben Fragen rund um den Alltag mit Baby
  • zu Pflege, Ernährung und Entwicklung ihres Kindes
  • Ihr Kind schläft schlecht oder schreit viel
  • Sie sind mit ihren Kräften am Ende
  • Sie möchten mit jemandem einfach mal über die großen und kleinen Unsicherheiten im Umgang mit ihrem Kind reden
  • Hilfestellung bei materieller Not
  • Vermittlung weiterer Fach- und Beratungsstellen

Im Rahmen der Sprechstunden sind vertrauliche und persönliche Gespräche möglich. Sie können Ihr Baby sowie Geschwisterkinder gerne mitbringen. Die beratenden Fachkräfte unterliegen der Schweigepflicht.

Termin: Freitag, 9.30 - 11.30 Uhr.
Informationen und Kontakt: Familienkinder-Krankenschwester Katja Ossadnik, Telefon 0174 - 30 522 688

Beratungs- und Interventionsstelle bei häuslicher Gewalt

Sie werden von Ihrem Ehemann/ Partner

  • beleidigt, beschimpft, gedemütigt, bedroht
  • geschlagen, körperlich misshandelt
  • kontrolliert und isoliert
  • bekommen kein eigenes Geld

Wir bieten Ihnen

  • Beratung zum Gewaltschutzgesetz
  • Unterstützung in der akuten Krisensituation
  • Bearbeitung Ihrer Gewalterfahrung
  • Hilfen bei der Entscheidungsfindung
  • Unterstützung bei der Sicherung des Lebensunterhalts
  • Begleitung zu Terminen bei Polizei, Rechtsanwältin, Gericht etc.

Häusliche Gewalt ist kein Schicksal – Gewalt macht krank – Suchen Sie Hilfe und Beratung!

Termin: alle 14 Tage dienstags, 10.00 - 11.00 Uhr. Termine nach Vereinbarung.
Informationen und Kontakt: Caritas Bad Schwalbach, Telefon 06124/729229 oder per Mail interventionsstelle@caritas-wirt.de