FAQs

F?

Hat das Café MüZe wieder geöffnet?

A.

Das Café hat seit Anfang Juni wieder geöffnet. Eine Voranmeldung ist nicht nötig, allerdings müsst Ihr einen negativen Test haben. Entweder einen Bürgerschnelltest der nicht älter als 24 Stunden ist oder Ihr macht einen Test bei uns vor Ort. Wir haben auch Tests vorrätig.

F?

Ich könnte mir vorstellen, im MüZe mitzumachen. Was muss ich tun?

A.

Komm vorbei, am besten zum Arbeitstreffen, oder sprich die Gastgeberin bei den Offenen Treffs an, sie kann Dir weiter helfen. Oder ruf Tina Liebmann im Büro an. Wir freuen uns über neue Mitstreiter und Mitstreiterinnen!

F?

Warum gibt es für den Minitreff eine Warteliste?

A.

Da jede Gruppe nur jeweils maximal 10 Kinder aufnimmt, kommt es immer wieder einmal vor, dass wir eine Warteliste haben. Mehr Kinder pro Gruppe möchten wir aber trotzdem nicht aufnehmen, um für die Minis einen geschützten Rahmen bieten zu können, in dem sie sich gut zurecht finden können.

F?

Kann ich selbst einen Kurs anbieten?

A.

Jederzeit gerne! Das MüZe freut sich über neue Kursangebote, besonders Angebote für Schwangere und Babys sowie Rückbildung sind herzlich willkommen. Wenn Ihr einen Kurs anbieten möchtet, kommt einfach zum nächsten Arbeitstreffen und stellt Euch und Euren Kurs vor. Wir entscheiden dann sofort, ob das Angebot zu uns passt.

F?

Wie kann ich mich für Kurse anmelden?

A.

Die Anmeldung für die Kurse läuft direkt über die Kursleiter und Kursleiterinnen. Die Kontaktdaten findet Ihr bei den jeweiligen Kursbeschreibungen.

F?

Muss ich mich anmelden, wenn ich zum Café MüZe gehen möchte?

A.

Nein, die Treffs und die kostenlose Kinderbetreuung kann man ohne Voranmeldung besuchen.
Bitte beachten! Bei Gruppen ab vier Personen bitten wir um Voranmeldung (ca. 2 Tage vorher), damit wir genug zu Essen und Trinken für Euch da haben!

F?

Muss ich Mitglied sein, um ins Café MüZe zu gehen?

A.

Nein, die Offenen Treffs sind für alle da. Natürlich freuen wir uns, wenn Ihr Mitglied werdet, denn damit unterstützt Ihr den Verein Familienzentrum MüZe.

F?

Können auch Männer in der Kindertagespflege arbeiten?

A.

Na klar, die Tagespflege wird nicht nur von Frauen geleistet, auch Männer arbeiten als Pflegeperson und sind herzlich willkommen!

F?

Wie funktioniert das Arbeitstreffen?

A.

Das MüZe ist ein basisdemokratisch organisierter Verein, das bedeutet, dass nicht der Vorstand alleine Entscheidungen trifft, sondern alle Mitglieder. Dazu findet jeden ersten Dienstag im Monat das Arbeitstreffen statt, bei dem jedes anwesende Mitglied eine Stimme hat und mitbestimmen darf.